Goldbartwels (Sturisoma aureum)

Sturisoma aureum Halbwüchsig, ca. 10 cm

Der Goldbartwels, auch "Sturisoma" genannt, ist nicht für Anfänger geeignet, da man auf einige Wasserparameter aufpassen und auch bei der Vergesellschaftung die richtigen Fische wählen muss. In erster Linie ausschlaggebend ist die Temperatur. 25°C sollten es mindestens sein. Bei den Mitbewohnern im Aquarium sollten möglichst keine anderen algen- und pflanzenfressende Welse, wie z.B. Antennenwelse vorhanden sein, da die Antennenwelse starke Futterkonkurenten sind und ein Goldbartwels recht leicht verhungert. Auch sollten keine hektischen Fische, wie z.B. Schwertträger dabei sein, damit die Welse nicht gestresst werden. Bei der Einrichtung sollte man vor allem ein paar Holzwurzeln zum fressen mit einberechnen.

Hier noch die idealen Wasserwerte und ein paar Eckdaten:

°C Temperatur pH-Wert °dGH Gesamthärte °dKH Karbonathärte  Mit diesen Fischen NICHT vergesellschaften! 
24-29 6-7 3-10 2-8 hektische Fische und Fische, die die langen Flossen anknabbern könnten (Barben)
Größe (Ausge-wachsen) Mindest-volumen Aquarium Mindest-kantenlänge Aquarium  Futter  Tipps
bis zu 25 cm 160 Liter 100 cm abwechlungsreiche, pflanzliche Kost Holzwurzeln im Aquarium