Brennnesselblätter

Brennnesselblätter, getrocknet

Die Blätter der Brennnessel sind nicht nur im frisch gepflückten Zustand, sondern auch getrocknet ideal für Welse, Krebse und Zwerggarnelen. Man sollte die Blätter, wenn man sie frisch nach dem Pflücken ins Aquarium gibt, überbrühen, um die brennenden Nesseln "abzutöten" (dann brennen sie nicht mehr). Als trockene Blätter muss man dies nicht unbedingt tun, da man ja nur sehr geringe Menge in Aquarium gibt. Man kann sie allerdings vor dem Trocknen abkochen, dies ist jedoch auch nicht unbedingt nötig.  Wichtig ist, das die Brennnesselblätter "Bio" sind, d.h. das keine Straße und keine Landwirtschaft in der Nähe war.

 

Die Brennnesselblätter sind ein reines Naturprodukt. Unsere Brennnesselblätter sind echt Bio aus Osttirol.

Brennnesselbätter, getrocknet