Raubschnecke (Anetone helena)

Raubschnecke

Die Raubschnecke ist eine Schnecke mit einer ganz besonderen Ernährungsweise. Sie frisst mit vorliebe andere Schnecken! Daher ist sie unumgänglich für Aquarien mit einer lästigen Kleinschneckenplage.

An das Wasser stellen die Raubschnecken keine besonderen Ansprüche an die Wasserqualität. Wichtig ist nur, das sie genügend andere Schnecken zum Fressen haben, damit sie nicht verhungern. Dann sollten sie sich auch vermehren. Dazu legen sie ein einziges Ei auf die Aquarienscheibe, eine Plage durch Raubschnecken wird daher kaum zu befürchten sein.