Unsere Anlage

Unsere Aquarienanlage kurz nach der Fertigstellung
Unsere Aquarienanlage kurz nach der Fertigstellung

Unsere Aquarienanlage besteht aus ca. 30 Becken. Gefiltert wird über eine Ringleitung gekoppelt an einen Atman 12000 Luftkompressor. Dieser hat eine Leistung von 6600 L/h bei einem Stromverbrauch von 60W. Die Pumpe ist an eine Zeitschaltuhr angeschlossen, damit wir bei der Fütterung die Filterung abstellen können und diese automatisch nach einer Stunde wieder einschaltet. In jedem Aquarium befinden sich je nach Größe 1 oder 2 Mobile HMF-Reaktoren, welche wir selbst bauen. Dadurch wird eine perfekte biologische Filterung gewährleistet. Geheizt wird mittels Raumheizung, außer wir haben mal ein Becken mit besonderen Ansprüchen, etwa L-Welse etc. Beleuchtet werden unsere Becken mit LED´s, lediglich die Pflanzenbecken werden mit T8-Pflanzenröhren beleuchtet. Unter jedem Aquarienturm befinden sich Auffangbecken aus Holz, die mit Teichfolie ausgekleidet und nach außen hin mit Dekorspanplatten verkleidet wurden, für den Fall, dass mal ein Aquarium undicht werden sollte. Der Zugang zu jedem Becken erfolgt durch eine Metallklappe, die mittels Magnet während der Arbeiten an den Becken obengehalten werden. Dadurch hat man beide Hände frei zum Arbeiten. Hinterlüftet wird jeder Aquarienturm durch einen Spalt an Rückwand und Decke. Damit kann die Luftfeuchte leicht entweichen und schließt eine Schimmelbildung aus. Wir haben auch einen 400W Luftentfeuchter während des Winters im Einsatz.

Den Aufbau haben wir hier dokumentiert.