Antennenwels (Ancistrus sp.)

Ancistrus Jungtier
Ancistrus Jungtier, ca. 4cm groß.

Der Antennenwels (eher bekannt als "Putzerfisch" oder "Putzerwels") ist der ideale Anfängerfisch schlechthin. Die Jungtiere dieses Fisches sind recht gute Algenfresser, umso älter sie allerdings werden, umso weniger Algen fressen sie. Deshalb sollte man sich den Antennenwels nicht fälschlicherweise als "perfekter Algenfresser" verkaufen lassen. Der Antennenwels ernährt sich auch von Aas, d.h. er frisst die toten Fische im Aquarium, ist also ein guter "Saubermann". Man sollte aber trotzdem nicht vergessen, ihn zusätzlich mit artgerechtem Futter zu füttern. Es sollte außerdem eine Wurzel im Aquarium sein, da der Wels die Holzfasern und die darin enthaltenen Zellulose benötigt.

Hier noch die idealen Wasserwerte und ein paar Eckdaten

°C Temperatur pH-Wert °dGH Gesamthärte  °dKH Karbonathärte Mit diesen Fischen NICHT vergesellschaften! 
15-30 6-8,5 ab 3 ab 2 kann man mit allen Fischen vergesellschaften
Größe (Aus-gewachsen) Mindest-volumen Aquarium Mindest-kantenlänge Aquarium  Futter  Tipps
12 cm 54 Liter 60 cm Allesfresser, eher pflanzlich orientiert. Pflanzenfuttertabletten und Holzwurzel Immer eine Holzwurzel und eine Tonhöhle (als Wohnhöhle) im Aquarium